Septemberinfo an unsere Wildbienenpaten

Nach der Hitze des Jahrhundertsommers stellt sich nun die Frage, wie unsere lieben Schützlinge auf diese Bedingungen reagiert haben. Wir wollen jedenfalls, wie alle Jahre, genau wissen, wie viele Bienenkokons sich in den Hotels befinden, und laden daher alle Paten ein, bei einem unserer 3 Wildbienenfeste ihr Hotel zu öffnen und zur Zählung zu schreiten.

  1. Termin: Lanzenkirchen, 10. Oktober 2015, ab 10-18 Uhr in unserem Vereinshaus in der ehemaligen Post neben dem Hauptplatz.  An diesem Tag werden Studenten der BOKU Wien anwesend sein, die für eine Diplomarbeit den Befall der Nisthilfen mit Schädlingen und die Besiedelung durch die Bienen dokumentieren werden
  2. Termin: Lindabrunn, 17. Oktober 2015, 10 – 14 Uhr in der Spitalskirche Enzesfeld
  3. Termin: Rohrbach bei Mattersburg, 23. Oktober 2015, 15 – 18 Uhr im Vereinshaus des Obstbauvereines

Bitte das Hotel mitbringen, für Essen und Trinken wird gesorgt. Material zum Reinigen der Hotels liegt bereit, die Kokons können wieder im Verein zur Überwinterung gelassen werden.

Alle „neuen“ Paten, die ab 2016 dabei sein werden, sind natürlich auch herzlich eingeladen, mit uns zu feiern und die Prozedur des Zerlegen und Reinigens kennen zu lernen.

Das Zählen und Sortieren der Kokons und die Führung einer Datenbank, um die Entwicklung des Bienenbestandes zu dokumentieren, ist eines unserer erklärten Ziele. Wir hoffen, daher, dass auch jene Paten, die nicht zu den oben angeführten Terminen kommen können, die Hotels öffnen und zählen und uns ihre Zahlen zur Verfügung stellen.

Was hat sich während der „Sommerpause“ getan:

Zuerst einmal die schon erwähnte Zusammenarbeit mit der BOKU Wien.

Weiters ist unser vereinseigener Haus-und-Hof-Fotograf David eifrig dabei, verschiedene Filme über die Wildbienen zu drehen. Über die Veröffentlichung werden wir berichten.

Unsere Homepage ist nun auch schon „in die Jahre gekommen“ und wird demnächst erneuert.

Und last but absolut not least wird unser Verein bald obdachlos werden. Wir sind daher auf Herbergssuche im Raum Lanzenkirchen/Wiener Neustadt, um unsere Maschinen, Computer und Material für die Hotels, Kartons usw. lagern zu können. Falls jemand etwas weiß, oder selbst ein Objekt hat, das sich eignen würde sind wir für jeden Hinweis dankbar.

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Beteiligung bei unseren Wildbienenfesten, um Anmeldung wird gebeten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: